Berlin : Motorrad-Unfall: Betrunkener Kradfahrer lebensgefährlich verletzt

cs

Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist am frühen Sonntagmorgen in der Gneisenaustraße in Kreuzberg bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war er in betrunkenem Zustand und vermutlich mit überhöhtem Tempo in Richtung Hermannplatz unterwegs. Dabei verlor er nach ersten Ermittlungen die Kontrolle über sein Fahrzeug, raste auf den Gehweg, geriet ins Schlittern und kam erst in einer Sträucheranlage zum Stehen. Ein Notarzt versorgte den Mann am Unfallort und brachte ihn auf die Intensivstation des Urbankrankenhauses.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben