Berlin : Münteferings Vertrauter will in Berlin antreten

Der SPD-Kreisverband Treptow-Köpenick erhält möglicherweise einen prominenten Bundestagskandidaten. Der neue Bundesgeschäftsführer der SPD, Kajo Wasserhövel, hat intern sein Interesse an dem Wahlkreis angemeldet. Allerdings muss sich der enge Vertraute von Franz Müntefering gegen drei andere Interessenten durchsetzen. Neben zwei Lokalmatadoren will offenbar auch der Unternehmer und frühere Schatzmeister der Hamburger SPD, Harald Christ, ins Rennen gehen. Der Direktkandidat der SPD Treptow-Köpenick wird im Dezember nominiert. Sollte es Wasserhövel sein, muss er gegen Gregor Gysi antreten, den Fraktionschef der Linken im Bundestag. Ein nicht völlig aussichtsloses, aber doch schwieriges Unterfangen. Auf eine Absicherung des Bundestagsmandats über die SPD-Landesliste wird Wasserhövel, der nicht zur Parteilinken gehört, verzichten müssen. za

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben