Berlin : MUSEUMSGESCHICHTE

-

DAMALS

Das Deutsche Historische Museum (DHM) befindet sich im ältesten Gebäude Unter den Linden , dem von 1695 bis 1706 erbauten barocken Zeughaus. 1877 wurde es vom Waffenarsenal zur preußischen Ruhmeshalle. Bis zum Mauerfall war es Museum für Deutsche Geschichte der DDR. Mit der Wiedervereinigung übertrug der Bund dem DHM Sammlungen und Grundstück des 1990 geschlossenen Museums für Deutsche Geschichte.

HEUTE

Im Mai 2003 wurde der moderne Erweiterungsbau des Architekten Ming Pei eröffnet, der dem Museum eine größere Ausstellungsfläche ermöglichte. Architektonisches Kleinod ist auch der Innenhof . Wie zwischen 1878 und 1945 überspannt den Hof wieder eine gläserne Überdachung. Dort finden am 25., 27. und 28. Mai wieder, wie zu DDR-Zeiten, Konzerte statt. In der 300-jährigen Sammlungsgeschichte wurden 800 000 Gegenstände zusammengetragen. Lo.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben