Musikalische Wissenschaftsveranstaltung : Amazonien in der Urania

Weite Wasser, schwarze Löcher und der Dschungel

von
Joachim Bublath, vielen noch bekannt aus der Knoff-Hoff-Show, hält Video-Vorträge mit Musik
Joachim Bublath, vielen noch bekannt aus der Knoff-Hoff-Show, hält Video-Vorträge mit MusikFoto: ZDF

Wer etwas über die Ozeane, den Weltraum oder Amazonien erfahren möchte, hat dazu auf ungewöhnlich Weise am Wochenende Gelegenheit. Der Wissenschaftsjournalist Joachim Bublath, den man noch aus der Knoff-Hoff-Show kennt, hält Video-Vorträge über die drei Themen. Dazu spielt eine Jazzband von den Bildern inspirierte Musik. Am 27. Januar lautet der Titel des Abends: „Oceans in Concert“ und am 28. Januar: „Universe in Concert“. Beide Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr. Der dritte Vortrag „Amazonas in Concert“ startet am 29. Januar schon um 18 Uhr. Informationen und Tickets für 15-20 Euro unter www.urania.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben