Berlin : Mutmaßliche Schleuser vor Gericht

-

Um mehr als 30 illegal nach Deutschland gebrachte Vietnamesen und Chinesen geht es seit gestern in einem Prozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer Bande. Die zu schleusenden Personen wurden laut Anklage zwischen November 2005 und Januar 2006 zu Fuß über die Grenze von Polen nach Deutschland geführt und dann von „Fahrzeugschleusern“ übernommen. Die illegal Eingereisten mussten nach Schätzungen der Ermittler jeweils mehrere tausend Euro für die Reise zahlen. Die Angeklagten, Vietnamesen im Alter zwischen 22 und 32 Jahren, verweigerten zu Beginn des Prozesses die Aussage. K.G.

0 Kommentare

Neuester Kommentar