Berlin : Nach den Terrorangriffen: Spendenaktion für die Terroropfer in Amerika

hema

Einen Scheck von 5000 Mark zur Unterstützung der Hinterbliebenen des Terroranschlags in Amerika übergibt heute Vormittag Francesco W. Mazuhn im Auftrag der Löwenbräu AG vor dem Schillerdenkmal auf dem Gendarmenmarkt an die Checkpoint Charlie Stiftung. Bei der Summe handelt es sich um den Tageserlös am vorletzten Tag des Oktoberfestes, den zu spenden die bayrischen Bierbrauer am vergangenen Sonnabend beschlossen hatten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben