Berlin : Nach der Trennung: Wenn Ex-Partner weiter streiten

cs

Nach einer Trennung beginnen für Paare mit Kindern die Probleme erst richtig: Diese Erfahrung gehört zum Alltag vieler getrennt lebender Eltern. Sie streiten sich um Unterhalt, um Besuchszeiten oder die Mitsprache bei der Erziehung. Ein weites Feld, dessen Bewältigung ihnen der "Verein Humane Trennung und Scheidung" erleichtern will. Hilfen bietet auch der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht an.

Die nächsten kostenlosen Info-Abende des Vereins Humane Trennung und Scheidung finden am heutigen Dienstag, 19. Juni und Mittwoch, 27. Juni, jeweils ab 19.30 Uhr statt. Heute geht es im Rathaus Charlottenburg (Otto-Suhr-Allee 100) um die Frage: Wie lässt sich eine Trennung möglichst friedlich bewältigen? Als Referent ist ein Familientherapeut und Supervisor eingeladen. Am 27. Juni gibt eine Expertin des Kreuzberg-Friedrichshainer Jugendamtes alleinerziehenden Müttern und Vätern Tipps, wie sie sich verhalten sollten, falls ihr Ex-Partner keinen Unterhalt für gemeinsame Kinder zahlen will (Wilhelmsruher Damm 142c).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben