Berlin : Nach Eisenrohr-Schlag außer Lebensgefahr

-

Nach den brutalen Schlägen mit einem Eisenrohr am Montagabend ist das 15jährige Opfer außer Lebensgefahr. Unbekannte hatten das Mädchen, das sich auf dem Heimweg befand, überfallen und durch Schläge mit dem Eisenrohr lebensgefährlich verletzt. Die Jugendliche erlitt unter anderem einen Schädelbasisbruch. Sie war ohnmächtig geworden; als sie wieder zu sich kam, gelang es ihr, sich nach Hause zu schleppen. Nach Polizeiangaben konnte sie am Mittwoch schon vernommen werden. Zu ihren genauen Aussagen gab es aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar