• Nach Schließung des Tegel-Centers: Provisorische Räume für Händler der Markthalle wurden eröffnet

Nach Schließung des Tegel-Centers : Provisorische Räume für Händler der Markthalle wurden eröffnet

Wegen des Abrisses des alten Tegel-Centers musste die Markthalle an der Gorkistraße Ende Januar schließen. Jetzt wurden die Übergangsräume für die Händler geöffnet. Aus Bezirksnewsletter Leute Reinickendorf von Gerd Appenzeller.

Nach Jahrzehnten muss die Halle ihren angestammten Platz verlassen, da das Tegel-Center umgebaut wird. Für einige Jahre wird das ehemalige Karstadt der Standort der Halle sein. Foto: Jürgen Ritter
Nach Jahrzehnten muss die Halle ihren angestammten Platz verlassen, da das Tegel-Center umgebaut wird. Für einige Jahre wird das...Foto: Jürgen Ritter

Wegen des Abrisses des alten Tegel-Centers musste die Markthalle an der Gorkistraße Ende Januar schließen. Jetzt wurden die provisorischen Räume für die Händler auf der anderen Straßenseite geöffnet – Kunden und Marktleute freuen sich. Vier Jahre dauert die Umgestaltung der Oranienburger Straße. Die Pläne für die Neugestaltung der Kreuzungen kann man sich schon mal anschauen.

Der Bezirksnewsletter Tagesspiegel Leute Reinickendorf von Gerd Appenzeller erscheint jeden Mittwoch. Hier geht es zum Abonnement.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben