Berlin : Nach Unfällen: Tempo 60 im Britzer Tunnel

-

Nach zwei LkwUnfällen im Britzer Tunnel ist die Geschwindigkeit auf diesem Autobahnabschnitt reduziert worden: Statt mit Tempo 80 darf seit Donnerstag nur noch mit 60 km/h durch den Tunnel gefahren werden. Am Mittwoch waren dort innerhalb von zwölf Stunden gleich zwei Lastwagen verunglückt. Am Abend gegen 20 Uhr hatte der 27-jährige Fahrer eines Betonmischers, der in Richtung Funkturm unterwegs war, auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war ins Schleudern geraten und frontal gegen die Mittelwand geprallt. Dabei hatte der Lkw die Trennwand zwischen den beiden Tunnelröhren durchbrochen, Bauteile stürzten auf die Gegenfahrbahn. Dadurch wurdenfünf Autos beschädigt. Den Sachschaden gab die Polizei mit rund 110 000 Euro an. Der Lkw- Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Bereits am Mittwochvormittag hatte gegen 8 Uhr, wie berichtet, ein Lkw die Tunnelwand gerammt. Man habe die Geschwindigkeit nicht dauerhaft, sondern nur wegen der momentanen nassen Witterung herabgesetzt, um weitere Unfälle zu verhindern, sagte ein Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörde.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar