Berlin : Nach Unfall: Autobahn gesperrt

Fahrer wurde schwer verletzt

-

Nach einem Unfall auf der Westtangente war die Autobahn zwischen der Tiburtiusbrücke und dem Wolfensteindamm in Steglitz in Richtung Süden am Dienstagvormittag für fast zwei Stunden gesperrt. Bei dem Unfall wurde ein 40jähriger Autofahrer schwer verletzt. Der Mann hatte die Gewalt über seinen BMW verloren, weil er nach Auskunft eines Zeugen zu schnell war und im letzten Moment noch an der Filandastraße die Autobahn verlassen wollte. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Helfer forderten den Rettungshubschrauber an. Für die Landung wurde für rund eine Stunde auch in die Gegenrichtung gesperrt, er wurde dann aber doch nicht benötigt. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar