Berlin : Nach Zechgelage mit Stein niedergeschlagen

weso

Vermutlich mit einem Stein wurde gestern früh ein 32-jähriger Mann nach einem ausgedehnten Zechgelage an der Rudower Straße/Ecke Grüner Weg niedergeschlagen. Eine Passantin, die gegen 5 Uhr ihren Hund ausführte, fand den lebensgefährlich Verletzten auf einem Grünstreifen und benachrichtigte die Polizei. Die Beamten begannen erfolgreich mit Wiederbelebungsversuchen. Die Spuren deuten darauf hin, dass das Opfer nach der Tat beraubt wurde.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben