NACHRICHT : NACHRICHT

Hand drauf und weg damit. Politik und Investor einigen sich auf Abriss. Foto: promo
Hand drauf und weg damit. Politik und Investor einigen sich auf Abriss. Foto: promo

Möbelhaus statt Einkaufszentrum:

Tegels Schandfleck wird abgerissen

Berlin - In den 50er Jahren entstand hier die „Cité Berthezéne“, ein Viertel der französischen Alliierten am östlichen Ende der Landebahn in Tegel. Für die bis zu 6000 Soldaten und Zivilangehörigen gab es dort Einkaufszentren, Bücherläden, Restaurants – doch nach dem Abzug 1994 verkam das zentrale Gebäude am Kurt-Schumacher-Damm. Jetzt, nach jahrelangen Debatten, werde der Schandfleck, wie die Ruine gern genannt wird, abgerissen. Das teilte Reinickendorfs Bezirksstadtrat Martin Lambert nun mit. Auf dem Gelände solle – „nach Ende des Flugbetriebes in Tegel“ – ein Möbelmarkt entstehen. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben