NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Spandauer Lottospieler

gewinnt mehr als drei Millionen Euro



Ein Mann aus Spandau hat mehr als drei Millionen Euro im Lotto gewonnen. Der Spieler hatte alle sechs Zahlen der Lottoziehung 6 aus 49 am Mittwoch richtig getippt, wie die Deutsche Klassenlotterie Berlin mitteilte. Bundesweit sei er der einzige Gewinner in der zweiten Gewinnklasse gewesen. Der Jackpot der ersten Gewinnklasse (6 Richtige plus Superzahl) wurde laut Klassenlotterie nicht geknackt. Bis zur nächsten Ziehung am Sonnabend steigt der Betrag deshalb auf zehn Millionen Euro. ddp

71-jährige Diebin in Tiergarten festgenommen

Für die Polizei ist die 71-jährige Frau keine Unbekannte, jetzt hat die Rentnerin offenbar wieder zugeschlagen: Beamte nahmen sie am Mittwochnachmittag erneut wegen Diebstahls fest. Sie fanden bei der Seniorin in Tiergarten ein gestohlenes Portemonnaie, das bereits entnommene Bargeld sowie mehrere Codierungszimmerkarten verschiedener Berliner Hotels. Die Frau, die nach Polizeiangaben bereits mehrfach wegen Diebstahls in Erscheinung getreten war, ist offenbar mit Vorliebe in Hotels auf Diebestour gegangen. Gegen die Frau wurde noch am späten Donnerstag ein Haftbefehl erlassen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben