NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bahn informiert über Sperrung

auf der S-Bahn-Linie S 3



Bevor ab 7. Mai auf der S-Bahn-Linie S 3 der Abschnitt zwischen Ostkreuz und Karlshorst wegen Bauarbeiten für vier Wochen gesperrt wird, gibt es noch Auskünfte zu alternativen Fahrmöglichkeiten. Bahnexperten informieren jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr am 4. Mai auf dem Bahnhof Karlshorst und am 5. Mai auf dem Bahnhof Köpenick. Die S 3 fährt während der Sperrung nur zwischen Erkner und Karlshorst – dafür aber in den Hauptverkehrszeiten im Zehn-Minuten-Takt, statt alle 20 Minuten. Zwischen Karlshorst und Ostbahnhof können Fahrgäste in die Regionalzüge umsteigen. Der RE 2 hält deshalb zusätzlich in Karlshorst. Zudem fahren Ersatzbusse. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.s-bahn-berlin.de. Außerdem liegen an den Bahnhöfen der Strecke Sonderfaltblätter aus. kt

Platzeck wirbt für den Verbleib

der ILA in Schönefeld

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck wirbt für den Verbleib der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Schönefeld. Das Votum des Kabinetts sei eine Entscheidung für den Hochtechnologiestandort Brandenburg, sagte er in einer Videobotschaft. Nur die Hauptstadtregion habe das Zeug, „diese traditionsreiche und bedeutende Schau im Konzert der Top-Messen dieser Art weltweit mitspielen zu lassen“. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben