NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Polizist schießt auf Hund



Polizisten haben in Kreuzberg einen Hund durch einen Schuss gestoppt. Zwei Männer waren in der Wiener Straße von dem freilaufenden Tier gebissen worden und hatten Polizisten alarmiert. Als diese den Halter festnahmen, wurden sie selbst von dem Tier angegriffen. Ein Beamter schoss, der Hund kam in eine Klinik. ddp

Leblos nach Verfolgungsjagd

Ein 75-Jähriger brach am Samtstagnachmittag auf dem Hauptbahnhof zusammen, nachdem er vergeblich zwei Diebe seiner Brieftasche verfolgt hatte. Zwei Passanten konnten den Mann wiederbeleben, bis Rettungskräfte eintrafen.ddp

Stadtautobahn gesperrt

Nach einem Unfall musste die Stadtautobahn gestern früh ab Rathenautunnel in Richtung Süden für sechs Stunden gesperrt werden. Ein Raser war auf einen vorausfahrenden Wagen geprallt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben