NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Drei Polizeiwagen stoppen Raser

im Drogenrausch



Ein Raser ist in Charlottenburg wie in einem Actionfilm vor der Polizei geflohen. Dabei hängte der Mann am Sonntagabend ein Polizeiauto mit Blaulicht ab. Zwei weitere Streifenwagen waren nötig, um den 53-Jährigen auszubremsen – die Beamten stellten ihre Autos quer auf die Straße. Verletzt wurde Polizeiangaben zufolge niemand. Der Raser hatte mehrere rote Ampeln überfahren und dabei an einer Kreuzung sogar vier ordnungsgemäß wartende Autos überholt. Er besaß keinen Führerschein und beschimpfte die angerückten Beamten. Er gab zu, Alkohol getrunken und andere Drogen genommen zu haben. Der kleine Opel gehörte seiner Lebensgefährtin.hah

Pro und Contra: Mehrheit für Scheibenputzer-Verbot

Jeden Frühling tauchen sie wieder auf: Die Scheibenputzer an den Kreuzungen. Einige Autofahrer freuen sich über den Service, andere fühlen sich bedrängt. Letztere sind bei unseren Lesern offenbar in der Mehrheit. Bei unserer Umfrage sprachen sich 87,4 Prozent der Anrufer dafür aus, das Scheibenputzen an Kreuzungen zu verbieten; im Internet waren es 85 Prozent. Tsp

Polizei nimmt jungen Serientäter

nach Überfall fest

Ein 18-jähriger polizeibekannter Serientäter ist am Wochenende festgenommen worden. Der Deutschgrieche hat nach Polizeiangaben in Wilmersdorf einen Österreicher überfallen und Geld geraubt. Unbestätigten Angaben zufolge soll das 46-jährige Opfer ein Diplomat sein. Laut Ermittlern hatte der Jugendliche bereits am Freitagabend an der Wohnung des Österreichers geklingelt. Als der Österreicher öffnete, soll er geschlagen worden sein. Der Angreifer zwang den Mann daraufhin, aus einem nahen Bankautomaten Geld abzuheben. Anschließend rief das Opfer die Polizei. Als der 18-Jährige am Sonnabend ein zweites Mal vor der Tür des Opfers erschien, wurde er festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Gerüchte, dass der Verdächtige das Opfer mit pikanten Details aus seinem Privatleben erpresst haben soll, bestätigte die Polizei nicht. hah

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben