NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Baby getötet: Bewährung für Mutter



Wegen Tötung ihres Neugeborenen wurde eine 21-jährige Frau aus Nikolassee zu einer Jugendstrafe von 18 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Das Verletzungsbild lasse sich nur dadurch erklären, dass auf den Kopf massiver Druck ausgeübt wurde, hieß es. Die angehende Bürokauffrau hatte die Schwangerschaft vertuscht, das Kind im August 2009 in der Wohnung ihres Vaters zur Welt gebracht und getötet. Laut Gericht führte die Situation zu einer verminderten Schuldfähigkeit. K.G.

Unfall auf Stadtautobahn

Auf der Stadtautobahn kam am frühen Dienstagabend in Höhe Alboinstraße zu einem Zusammenstoß von fünf Autos und einem Krad. Dabei wurden der Kradfahrer und ein Autofahrer schwer verletzt. Die Stadtautobahn blieb in Richtung Süden etwa eine halbe Stunde gesperrt. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben