NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Online-Dialog erfolgreich beendet



Mit Abstand am wichtigsten war den Berliner Familien das Thema „Bildung und Betreuung“, auf den zweiten Platz kam „Wohnen und Verkehr“: Vier Wochen haben Familien im Internet darüber diskutiert, wie die Stadt familienfreundlicher gemacht werden kann. Mehr als 44 000 Mal wurde die Seite angeklickt, in 700 Beiträgen von rund 200 Diskutanten wurden Beispiele genannt, wo nachgebessert werden kann. Die Vorschläge, die im Online-Dialog erarbeitet wurden, fließen in den Familienbericht ein. Der wird vom Familienbeirat, einem überparteilichen Gremium mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik, verfasst. Der Bericht wird die Situation von Familien in Berlin beschreiben und Ende des Jahres dem Senat übergeben. „Jetzt ist die Politik am Zug, die Anregungen zu prüfen und umzusetzen“, sagte der Beiratsvorsitzende Peter Ruhenstroth-Bauer.pth

Morgen startet Jugendkongress

Rund 450 junge Menschen aus ganz Deutschland treffen sich ab dem heutigen Donnerstag zu einem Jugendkongress in Berlin. Organisiert wird die Veranstaltung vom Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT). Bis zum Montag werden Jugendliche über Themen wie Toleranz, Integration oder Gewaltprävention diskutieren und Workshops besuchen. Mit dabei sind unter anderem Polizeischüler und junge deutsche Sinti und Roma. rni

Parlamentsdebatte über Finanzkrise

Im Parlament geht es am heutigen Donnerstag vor allem um ein bundespolitisches Thema: die Finanzkrise und die kommunalen Lasten. Ab 15 Uhr werden darüber alle Fraktionen und der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit sprechen. Weitere Themen sind unter anderem die umstrittenen Vergleichsarbeiten (Vera) und der Stadtentwicklungsplan Klima. sib

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben