NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Haftstrafe für brutale Überfälle

auf zwei junge Frauen in Lichtenberg



Ein 21-Jähriger ist am Dienstag wegen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt worden. Er wurde schuldig gesprochen, im Januar und Februar dieses Jahres zwei junge Frauen in Lichtenberg auf der Straße überfallen und 212 Euro geraubt zu haben. Dabei sei der Angeklagte „äußerst brutal“ vorgegangen, hieß es im Urteil. Er habe die zierlichen Frauen nachts von hinten angegriffen, sie mit Fäusten oder Knüppel attackiert und ihnen die Handtasche entrissen. Ein Opfer wurde bewusstlos geschlagen, das andere trug Frakturen und Prellungen davon. Vor Gericht gestand der Angeklagte. Angeblich hatte er zuvor jeweils sein Geld am Automaten verspielt und die Kneipenrechnung nicht zahlen können. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar