NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Grüne für Mieterhöhungsgrenzen

bei neuen Verträgen

Die Berliner Grünen wollen am Sonnabend auf ihrem Parteitag über die soziale Stadt debattieren. Die Mietenpolitik steht dabei im Vordergrund. Die Partei fordert in einem Antrag des Landesvorstands unter anderem Mieterhöhungsgrenzen bei Wohnungsneuvermietungen sowie eine Absenkung der geltenden Obergrenzen von bisher 20 Prozent Mietsteigerung, die innerhalb von drei Jahren bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete möglich ist. Weitere Themen sind Arbeitsmarktpolitik sowie die Steuerung von Dienstleistungen im Sozialbereich. Dazu wird als Gastredner Oswald Menninger, Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin, erwartet. sib

Parlament debattiert über BBI,

Immobilien und Ansiedlungen

Mit den Verzögerungen des BBI-Starts wird sich das Parlament auf Antrag aller Fraktionen am heutigen Donnerstag ab 14.30 Uhr im Abgeordnetenhaus befassen. Weitere Themen sind unter anderem die Förderung des Kulturtourismus in Berlin, die Immobilienvermarktung des Landes sowie die Steuerung von Ansiedlungen großflächiger Einzelhandelsunternehmen in Berlin. sib

Riesen-Airbus der Lufthansa

heute auf Kurzbesuch in Berlin

AIRBUS A380]Der bisher einzige Airbus A 380 der Lufthansa wird an diesem Donnerstag auf dem Flughafen Tegel erwartet. Das weltgrößte Passagierflugzeug soll nach Auskunft der Lufthansa aus Frankfurt kommend um 8.05 Uhr in Tegel landen. AIRBUS A380]Für die erwarteten Schaulustigen will die Flughafengesellschaft/AIRBUS A380] die Besucherterrasse in Tegel schon um 7 Uhr öffnen. Um 9.15 Uhr soll der Airbus Richtung Hannover und Hamburg entschweben. Die Flüge gehören zum Trainingsprogramm der etwa 120 Piloten, die die Lufthansa für ihr neues Flaggschiff ausbildet. Das Training – ohne Passagiere – findet seit 31. Mai statt. Am 6. Juni bringt der A 380 auf seinem ersten kommerziellen Flug die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Südafrika. Am 8. Juni kehrt er zur Eröffnung der Luftfahrtmesse Ila nach Berlin-Schönefeld zurück, und am 11. Juni nimmt er den Linienverkehr zwischen Frankfurt am Main und Tokio auf. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben