NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Autofahrerin nach Unfall

mit Straßenbahn schwer verletzt

Pankow - Beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn wurde Montag früh eine Autofahrerin in Rosenthal schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war die 44-Jährige gegen 8.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der Friedrich-Engels-Straße in Richtung Wilhelmsruher Damm unterwegs gewesen, als sie beim Linksabbiegen eine parallel zu ihr fahrende Straßenbahn übersah und ihr Auto mit dieser zusammenstieß. Dabei wurde ihr Fahrzeug mehrere Meter weit von der Bahn mitgeschleift. Die Frau wurde mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen. Der 35-jährige Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und wurde ambulant in einer Klinik behandelt. wie

JVA-Mitarbeiterin zweigte

27 000 Euro für sich ab

Wedding - Der Griff in die Kasse war zur Gewohnheit geworden: Fünf Jahre lang zweigte eine Mitarbeiterin der Justizvollzugsanstalt Plötzensee Gelder für sich ab. Rund 27 000 Euro – damit etwa 450 Euro im Monat – waren es, als der Schwindel aufflog. „Sie kann sich nicht erklären, warum sie der Versuchung erlegen ist“, erklärte am Montag der Verteidiger der 42-Jährigen vor einem Amtsgericht. Wegen Untreue in 230 Fällen sowie Urkundenfälschung verhängten die Richter zwei Jahre Haft auf Bewährung. Wird das Urteil rechtskräftig, verliert Angela M. alle beamtenrechtlichen Ansprüche. K.G.

0 Kommentare

Neuester Kommentar