NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Land will sich im EU-Konvent

für mehr Klimaschutz einsetzen



Berlin ist dem im Jahr 2008 gegründeten EU-Konvent der Bürgermeister beigetreten. Das beschloss der Senat am Dienstag. Der Konvent hat inzwischen 1600 Mitglieder und verpflichtet sich zu klimaschutzpolitischen Zielen. So sollen bis 2020 die Kohlendioxid-Emissionen um mehr als 20 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 reduziert werden. Berlin hat diesen Wert bereits erreicht und will die Emissionen bis 2020 um mehr als 40 Prozent verringern. Das Berliner Klimaschutzgesetz sei derzeit im Senat „in der Abstimmungsphase“, sagte Umweltsenatorin Katrin Lompscher (Linke). sib

Olympiasieger werden auf Stelen

am Olympiastadion geehrt

Die Namen der deutschen Olympiasieger von 1998 bis 2004 sind ab Freitag auf Stelen im Olympiastadion zu lesen. Die Steinpfähle, auf denen die Namen eingraviert sind, sollen am Abend feierlich eingeweiht werden, teilte der Senat mit. Seit 1896 werden die Namen von Olympiasiegern in Berlin in Stelen graviert. ddp

Autobahnen werden saniert –

Trassen zeitweise gesperrt

Bis Monatsende wird an vielen Stellen nachts die A 100 sowie die A 111 erneuert. Am Mittwoch und Donnerstag ist die südliche Fahrtrichtung vom Waidmannsluster Damm bis zur Ausfahrt Am Festplatz ab 21 Uhr gesperrt; nächste Woche wird jeweils für zwei Nächte die Autobahn zwischen Jakob-Kaiser-Platz und Schmargendorf gesperrt.AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar