NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Erneuter Führungswechsel

bei der Treberhilfe



Mit sofortiger Wirkung hat sich Dietrich Fenner aus der Geschäftsführung der Treberhilfe zurückgezogen. Somit verbleibt Frank Biskup als alleiniger Geschäftsführer des Sozialunternehmens. Fenner war Mitte März überraschend eingesetzt worden und galt als enger Vertrauter des umstrittenen Gründers Harald Ehlert, der seinen Posten in der Geschäftsführung infolge der sogenannten Maserati-Affäre niedergelegt hatte. Laut Treberhilfe erfolgt der Rückzug Fenners einvernehmlich. Er selbst war am Sonnabend nicht für eine Stellungnahme erreichbar. Tsp

Videokameras in Polizeiautos

dürfen seit Sonntag genutzt werden
Die Polizei darf ab sofort die seit längerem in den Funkstreifenwagen installierten Videokameras auch nutzen. Am 1. August trat eine entsprechende Änderung des Polizeigesetzes in Kraft. Vor fast drei Jahren hatte die Polizei bereits angekündigt, für 660 000 Euro 342 Streifenwagen mit Kameras auszurüsten. Diese sollen nun ausschließlich in Einzelfällen „bei konfliktbehafteten und gefahrenträchtigen Kontrollvorgängen“ eingeschaltet werden. Ärger gibt es derzeit auch um Videoaufnahmen auf Demonstrationen (siehe unser Pro & Contra auf Seite 10). Ha

Staugefahr durch neue Baustelle

auf dem Kurfürstendamm

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf warnt vor Staus auf dem Kurfürstendamm. Am Dienstag beginnt dort zwischen Knesebeck- und Uhlandstraße die Sanierung der Fahrbahn Richtung Zoo. Die Neuasphaltierung dauert etwa eine Woche, in dieser Zeit ist nur eine Fahrspur frei. Parken ist nicht möglich. Ha

Zwei Schwerverletzte bei Unfällen – Siebenjähriger in Klinik

Am Freitagnachmittag ist ein Junge bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg schwer verletzt worden und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Siebenjährige lief gegen 17.30 Uhr auf die Fahrbahn der Neuen Kantstraße. Eine 53-jährige Opelfahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Dieser klagte über Schmerzen an der Hüfte. In der Nacht zu Sonnabend verunglückte außerdem ein 23-Jähriger mit seinem Motorrad im Tiergartentunnel: Gegen 23 Uhr verlor er in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine und prallte gegen die Tunnelwand. Er kam mit einem doppelten Armbruch und Prellungen in eine Klinik. Ha/Tsp

Easyjet-Maschine musste Start

in Schönefeld abbrechen

Eine Easyjet-Maschine nach Pisa musste am späten Samstagabend wegen Vogelschlags den Startvorgang auf der Rollbahn abbrechen. Die Feuerwehr rückte aus. Weil Reifen beschädigt wurden, musste das Flugzeug anschließend am Boden bleiben. An Bord waren etliche Passagiere, deren Flüge zuvor bereits mehrfach gestrichen worden waren. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar