NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Urne Fritz Teufels

weiter verschwunden

Nach dem Diebstahl der Urne des Alt-68ers Fritz Teufel auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Mitte hat die Polizei noch keine Spur zu möglichen Tätern. Ein Ehepaar hatte am Samstag das verwüstete Grab Teufels entdeckt. Die Urne selbst nahmen die Täter offenbar mit, die Asche verstreuten sie auf dem Friedhof. Da ein politischer Hintergrund für die Tat nicht auszuschließen ist, ermittelt der Staatsschutz. ddp

Haftbefehl nach Messerangriff

auf Exfreundin erlassen

Nach dem Messerangriff auf eine 26-Jährige in Lichterfelde wurde am Sonntag Haftbefehl gegen ihren Exfreund erlassen. Dem Mann werde versuchter Mord vorgeworfen, sagte eine Polizeisprecherin. Das Opfer liege weiterhin im Krankenhaus. Den Ermittlungen zufolge war der 27-Jährige in der Nacht zu Samstag in die Wohnung seiner Exfreundin eingedrungen und hatte auf sie eingestochen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben