NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Einbrecher sticht Frau nieder



Eine Frau ist in der Nacht zum Dienstag in Buckow von einem Einbrecher niedergestochen und in ihrer Erdgeschosswohnung schwer verletzt worden. Die 49-Jährige hatte Geräusche in ihrer Wohnung gehört und in einem Zimmer nachsehen wollen, beim Öffnen der Tür wurde ihr ein Messer in den Bauch gerammt. Sanitäter brachten die Frau in eine Klinik. Der Täter erbeutete Geld und entkam unerkannt über den Balkon. Ende Juni war eine Zwölfjährige in Wilmersdorf aus Angst vor Einbrechern aus dem Fenster gesprungen und hat sich dabei schwer verletzt.Tsp

75-Jährige von Sattelzug angefahren

Eine Fußgängerin ist am Dienstagmorgen in Mariendorf von einem abbiegenden Sattelzug erfasst worden. Die 75-Jährige überquerte einen Fußgängerüberweg an der Gottlieb-Dunkel-Straße, dabei wurde sie vom Fahrer übersehen. Sie kam mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik. Tsp

Stargarder Straße strahlt seit 90ern

Bei der in der Stargarder Straße in Prenzlauer Berg gefundenen radioaktiv strahlenden Quelle handelt es sich um mit Metall ummanteltes Cäsium 137 in der Größe einer Zigarette. Ein Spezialteam hat es am Montagabend ausgegraben. Wie das Material in den Asphalt kam, ist unklar. Sicher ist nur, dass es seit mindestens 20 Jahren im Boden liegt – so lange wurde die Straße an der Stelle nicht mehr aufgerissen. Die Polizei ermittelt. spa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben