NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

700 000 Euro für neuen Platz

in Wedding

Bis Herbst 2011 wird der Weddinger Gartenplatz für 700 000 Euro umgestaltet. Es entsteht ein Sportplatz, vor der St.-Sebastian-Kirche wird eine Liegewiese angelegt; am Seniorenheim werden Sportgeräte installiert. Die Pläne haben Anwohner mit dem Steglitzer Architektenbüro Regine Lechner entwickelt. Das Geld geben EU, Bund und Land. AG

65 rechte Gewaltdelikte

im vergangenen Jahr

Die Polizei hat voriges Jahr 65 rechte Gewaltdelikte registriert. Davon waren 73 Opfer betroffen, wie Innensenator Ehrhart Körting (SPD) angab. In diesem Zusammenhang gab es 44 Tatverdächtige, darunter fünf Frauen. Jeder dritte Verdächtige war einschlägig aufgefallen. Tsp

Trotz Kläranlage bleibt Baden

im Halensee vorerst verboten

Drei Jahre nach Eröffnung einer Kläranlage am Halensee ist dessen Wasser deutlich sauberer geworden, aber das 2003 verhängte Badeverbot bleibt bestehen. Die Senatsgesundheitsverwaltung teilte auf Nachfrage mit, der See gelte als „noch nicht geeignet“ zum Baden, die laufenden Messungen würden erst 2011 genauer ausgewertet. Die Charlottenburg- Wilmersdorfer Umweltstadträtin Martina Schmiedhofer (Grüne) sieht eine „sehr positive Tendenz“. Betreiber der Filteranlage, die zufließendes Regenwasser von der Stadtautobahn und anderen Straßen säubert, sind die Wasserbetriebe. Die Verunreinigung des Halensees hatte jahrelang zugenommen, weil natürliche Zu- und Abflüsse fehlen. Die Kläranlage kostete drei Millionen Euro. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben