NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Reinickendorf verschiebt Verkauf

von Strandhotel an der Ostsee

Berlin - Für die Erhaltung des Hansa-Hauses in Kühlungsborn als Freizeit- und Übernachtungsstätte des Reinickendorfer Jugendamtes zeichnet sich ein Hoffnungsschimmer ab. Mehrere freie Träger wollen eine mögliche Übernahme der von Jugend-, Behinderten- und Sportgruppen sowie einkommensschwachen Familien stark frequentierten Einrichtung prüfen. Wie berichtet, will sich der Bezirk von der defizitären Immobilie trennen. Bei Enthaltung von CDU und FDP nahm der Jugendhilfeausschuss einen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen an, die geplante Abgabe des früheren Strandhotels an den Liegenschaftsfonds bis zum 31. Oktober auszusetzen. du-

Verdi-Aktion gegen

Schwarzfahrten im Taxigewerbe

Berlin - Mit vor dem Hauptbahnhof verteilten Flugblättern hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am gestrigen Donnerstag Taxifahrer in der Hauptstadt und deren Kunden aufgefordert, künftig auf Schwarzfahrten zu verzichten, bei denen das Taxameter ausgeschaltet und der Preis frei vereinbart wird. Fahrgäste seien bei einem Unfall nicht versichert, erklärte Verdi. Die Gewerkschaft fordert außerdem einen Mindestlohn für Taxifahrer, die bisher umsatzabhängig entlohnt werden. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar