NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Schuljahrsbeginn für Erstklässler



Rund 24 200 Schulanfänger erhalten heute bei den Einschulungsfeiern ihre Zuckertüten. Einschließlich der Privatschulen lernen im Schuljahr 2010/11 mehr als 321 000 Schüler in Berlin. Die Schüler werden von knapp 26 000 Lehrern unterrichtet. 573 Pädagogen wurden neu eingestellt, 1159 mit befristeter Anstellung erhielten einen Dauerarbeitsvertrag. Die Gewerkschaft GEW und die Opposition befürchten dennoch, dass die Personalausstattung nicht ausreicht. Nach ihren Angaben fehlen wie berichtet bis zu 400 Lehrer. ddp

ABC-Schützen zusätzlich absichern

Kinder sind in der Schule und auf dem Schulweg über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. „Das reicht im schlimmsten Fall nicht aus“, sagt Lilo Blunck vom Bund der Versicherten (BdV) in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg. Eine zusätzliche private Unfallversicherung würde den Kindern rund um die Uhr Schutz bieten, nicht nur auf dem Schulweg. Die private Unfallversicherung für Kinder gebe es ab 90 Euro im Jahr. Dafür sollte sie eine Grundversicherungssumme bei Invalidität von mindestens 200 000 Euro ausweisen. Dabei sollte eine Progression von 225 bis 300 Prozent vereinbart werden – also je schwerer die Invalidität, desto höher die Leistung. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben