NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gericht ändert Demoroute

wegen eines Neonazis

Rund 200 Menschen haben am Sonnabend in der Bizetstraße in Weißensee friedlich gegen die rechte Szene im Kiez demonstriert. Das Aktionsbündnis „Kein Kiez für Nazis“, ein Zusammenschluss aus etwa 30 linken Gruppen, hatte zu der Demonstration aufgerufen. Im Vorfeld war es wiederholt zu Übergriffen der Nazigruppierung „Freie Nationalisten Mitte“ auf linke Jugendeinrichtungen gekommen. Auf der Kundgebung forderte das Bündnis ein Ende der rechten Gewalt und das Recht, Neonazis öffentlich anprangern zu dürfen. Das Verwaltungsgericht hatte indes die Marschroute der Demonstranten geändert und von der Berliner Alle in die Bizetstraße verlegt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, habe man so die Persönlichkeitsrechte eines mutmaßlich Rechtsextremen schützen wollen, an dessen Haus die Demonstration vorbeigeführt hätte. Auch Transparente, die die Identität des Mannes kenntlich machen, waren verboten. sny

Entwürfe zum Humboldtforum

im Kronprinzenpalais

Am Sonnabend wurden im Kronprinzenpalais die vier Siegerentwürfe für die Gestaltung des Ethnologischen und des Asiatischen Museums im Humboldtforum im künftigen Schloss vorgestellt. Ausgewählt wurden unter 16 Wettbewerbsteilnehmern die Entwürfe der Berliner Architekten Iglhaut + von Grote, des Stuttgarter Büros Merz Sauter Zimmerman, von Raumkontor (Düsseldorf) und Ralph Appelbaum (London). Aus deren Plänen für die Räume im zweiten und dritten Stock soll die endgültige Gestaltung hervorgehen. Vor der Sommerpause hatte der Bund den Baubeginn für das mit 552 Millionen Euro veranschlagte Schloss auf 2013 verschoben. Schloss-Architekt Franco Stella gab sich nun dennoch zuversichtlich: Man wolle noch 2010 mit dem Genehmigungsverfahren beginnen. Alle 16 Entwürfe sind im Kronprinzenpalais, Unter den Linden 3, bis 19. September zu sehen, täglich von 10 bis 18 Uhr. Am 31. 8. ist die Ausstellung geschlossen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben