NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Pokerraub: Verteidigung fordert

medizinische Begutachtung

Im Prozess gegen die mutmaßlichen Drahtzieher des Überfalls auf das Pokerturnier am Potsdamer Platz ist ein Angeklagter laut Verteidigung verhandlungsunfähig. Der Rechtsanwalt des 29-jährigen Angeklagten beantragte am Montag vor dem Landgericht eine medizinische Begutachtung seines Mandanten. Aufgrund der besonderen Bedingungen in der Untersuchungshaft leide der Mann unter Schlaflosigkeit und sei völlig erschöpft. In dem seit August laufenden Verfahren müssen sich zwei Männer im Alter von 29 und 31 Jahren wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der Prozess wird am heutigen Dienstag fortgesetzt. dapd

Giraffen im Tierpark

haben Nachwuchs bekommen

Die Uganda-Giraffen im Tierpark haben Nachwuchs bekommen. Bereits am vergangenen Mittwoch brachte Weibchen Jette ihr drittes Jungtier auf die Welt. Egon entwickele sich prächtig, teilte der Tierpark am Montag mit. Er sei bereits 1,76 Meter groß und erkunde neugierig das Giraffenhaus. Für Vater Alexander sei es bereits der 16. Nachwuchs. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben