NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Rat der Bürgermeister lehnt Integrationsgesetz ab



Mit den Stimmen der CDU-geführten Bezirke und der sozialdemokratischen Bürgermeister Christian Hanke (Mitte) und Heinz Buschkowsky (Neukölln) wurde der Gesetzentwurf des Senats für ein Integrationsgesetz im Rat der Bürgermeister abgelehnt. Der Beschluss, der für den Gesetzgeber allerdings nicht bindend ist, kam am Donnerstag mit sechs zu fünf Stimmen zustande. Der Rat der Bürgermeister bot dem Senat an, einen neuen Entwurf „im Sinne eines Integrationsfördergesetzes“ zu erarbeiten. za

Berliner Generalsuperintendent

will Bischof in Hannover werden

Den Berliner Generalsuperintendent Ralf Meister zieht es nach Niedersachsen. Er ist einer von zwei Kandidaten für die Wahl zum Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover. Das teilte die Pressestelle der Kirche am Donnerstagabend mit. Meister ist seit 2008 Generalsuperintendent des Sprengels Berlin in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Oberlausitz. lvt

Gedenktafel für Martin Luther King

in Kreuzberg

Berlins Baptisten erinnern heute mit einer Gedenktafel-Enthüllung in Kreuzberg an Martin Luther King. Am Haus Stallschreiberstraße 41 hatte der US-Bürgerrechtler während seines Berlin-Besuchs am 13. September 1964 die Mauer besucht, um gegen die Teilung der Stadt zu protestieren. Kurz zuvor war hier der DDR-Flüchtling Michael Meyer angeschossen und von einem amerikanischen Soldaten in den Westen gezogen worden. bel

Kirchen erhalten 34 Millionen Euro für Religionsunterricht

Das Land Berlin fördert den christlichen Religionsunterricht an den öffentlichen Schulen in diesem Jahr mit 34 Millionen Euro. 26,2 Millionen Euro gehen laut Senatskanzlei an die evangelische Landeskirche und 7,8 Millionen Euro an das Erzbistum Berlin. Die öffentlichen Schulen in kirchlicher Trägerschaft und ihre Horte förderte der Senat 2009 mit rund 66 Millionen Euro. KNA

Stabile Ergebnisse bei

Mittlerem Schulabschluss

Die Ergebnisse im Prüfungsteil des Mittleren Schulabschluss (MSA) liegen im langjährigen Mittel früherer Werte. Das teilte die Bildungsverwaltung am Donnerstag mit. 87 Prozent der zur Teilnahme verpflichteten Zehntklässler haben die diesjährige Prüfung bestanden, in den Vorjahren lag die Quote in ähnlicher Höhe. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar