NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Dieselöl lief in Regenbecken

am Flughafensee



Etwa 5000 Liter Diesel haben ein Regenrückhaltebecken am Flughafensee in Reinickendorf verseucht. Mitarbeiter der Bundesnetzagentur, auf deren Grundstück das Becken liegt, hatten Sonntagmittag die Feuerwehr alarmiert. Diese legte zwei Sperren, damit das Heizöl nicht in den See gelangt. Woher der Kraftstoff kommt, ist unklar. An einen Stichkanal, der bis zur Seidelstraße führt, grenzen mehrere Grundstücke, darunter die JVA Tegel. Eine Privatfirma soll das Öl am Montag absaugen. Ha

Taxifahrer nachts von vier Räubern überfallen

Bei einem Überfall wurde Sonntag früh ein Taxifahrer in Charlottenburg leicht verletzt. Der 46-Jährige wurde gegen 4 Uhr in der Masurenallee von vier Männern gestoppt. In der Goethestraße ließen die Männer das Taxi anhalten und schlugen auf den Fahrer ein. Mit der Geldbörse und dem Navigationsgerät flüchteten die Täter. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben