NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Alte Handgranaten legten

S-Bahn in Schöneberg lahm

Am S-Bahnhof Schöneberg wurden am Montagmittag bei Bauarbeiten alte Handgranaten gefunden. Der Bahnhof wurde geräumt, der Verkehr auf mehreren Gleisen zeitweise eingestellt. Die Granaten stammten wahrscheinlich noch aus dem Zweiten Weltkrieg, hieß es von der Polizei, genaueres über Art, Alter und Herkunft der Waffen wird erst die kriminaltechnische Untersuchung ergeben. Sprengstoffexperten der Polizei sicherten und entfernten die Munition. Der Bahnverkehr zwischen Anhalter Bahnhof und Friedenau sowie zwischen Bundesplatz und Südkreuz wurde etwa 30 Minuten lang unterbrochen. Ersatzverkehr gab es nicht, Fahrgäste wurden per Lautsprecher aufgefordert, U-Bahnen und Busse zu nutzen. hah

Dieselöl am Flughafensee stammt vermutlich aus Gewerbegebiet

Die 10 000 Liter Heizöl in einem Regenwasserbecken in der Tegeler Seidelstraße sollen aus dem Gewerbegebiet an der Innungsstraße stammen. Das glaubt man zumindest bei den Berliner Wasserbetrieben und unter Ermittlern des Landeskriminalamtes. Meldungen, wonach sich der Verursacher bereits am Montag bei der Polizei gemeldet habe, wollte diese weder bestätigen noch dementieren. In den See selbst soll nur wenig des zähflüssigen Ölgemischs gelangt sein. Eine Gesundheitsgefährdung für Anwohner habe nach Auskunft der Feuerwehr nicht bestanden – inwiefern Umweltschäden zu befürchten sind, war noch unklar. Experten betonten aber, dass 10 000 Liter „nicht mal ein gut gefüllter Tanklaster“ seien. Damit werde die Feuerwehr problemlos fertig. Das Heizöl wird von einer Firma, die auf derartige Einsätze spezialisiert ist, aus dem Becken gepumpt. Dieselbe Firma wurde auch mit der Säuberung des 1,80 Meter breiten Kanals beauftragt, hieß es. hah/das

Straße des 17. Juni ist gesperrt –

viel Zeit am Wochenende einplanen

Durchfahrt verboten: Seit Montag ist die Straße des 17. Juni am Brandenburger Tor wegen des Marathons und der Einheitsfeier bis 6. Oktober gesperrt. Eng wird es für Autofahrer so richtig am Wochenende: Am Sonnabend finden der Mini-Marathon auf der Potsdamer Straße und auch der Skater-Marathon statt. Die gesamte Strecke wird zwischen 15 und 20 Uhr gesperrt. Die Läufer treten am Sonntag an, zwischen 7 und 17 Uhr kommt es zu weitreichenden Sperrungen. Die Innenstadt kann über die Stadtautobahn umfahren werden; die Großbaustelle am Flughafen Tempelhof wird an diesem Wochenende ausgesetzt. AG

Arbeiten an Tram-Gleisen –

Staugefahr auf der Friedrichstraße

Auf der Friedrichstraße, südlich vom Bahnhof, wird seit Montag an den Gleisen der Straßenbahn gearbeitet, es kommt zu großen Staus. Die Friedrichstraße ist zwei Wochen lang zwischen Dorotheen- und Georgenstraße gesperrt. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben