NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Staugefahr: Bauarbeiten

auf dem Spandauer Damm



Ab dem heutigen Montag muss auf dem Spandauer Damm in beiden Richtungen mit Staus gerechnet werden: Die Fahrbahndecke wird dort in den kommenden Wochen von der Sophie-Charlotten-Straße bis zum Luisenplatz und zwischen dem Fürstenbrunner Weg und der Kirschenallee instand gesetzt. Die Arbeiten werden in mehreren Abschnitten erfolgen, in diesen Abschnitten gilt während der Baumaßnahme Halteverbot. Autofahrern steht pro Richtung jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Tsp

Betrunkener fährt Auto

ins Tram-Gleisbett

Ein betrunkener Mann hat am Samstagabend in Oberschöneweide sein Auto ins Straßenbahngleisbett gesteuert. Als der Fahrer am Abend an der Straße An der Wuhlheide nach links in die Edisonstraße abbiegen wollte, sei der Mann von der Fahrbahn abgekommen, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Das stark beschädigte Auto sei von der Feuerwehr geborgen worden. Eine Atemalkoholkontrolle habe bei dem Mann einen Wert von mehr als 1,7 Promille ergeben. Sein Führerschein wurde den Angaben zufolge beschlagnahmt. dapd

Gehbehinderte Seniorin

beraubt und geschlagen

Eine gehbehinderte Seniorin ist am Samstagabend bei einem Raubüberfall in Lichtenberg schwer verletzt worden. Die 71-jährige Frau war mit einem Gehwagen in der Frankfurter Allee unterwegs, als sie ein Unbekannter von hinten auf den Kopf schlug, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Die Frau sei dadurch über ihren Rollator gestürzt und habe sich durch den Fall einen Arm gebrochen. Der Räuber schnappte sich die Handtasche der Frau und flüchtete, wie es weiter hieß. dapd

22 Hotels in der Stadt laden

Berliner zum Kurzurlaub ein

Unter dem Motto „Erlebe deine Stadt!“ wollen die Berlin Tourismus Marketing (BTM) und 22 Hotels aller Kategorien die Berliner zum Kurzurlaub in der eigenen Stadt überreden. Denn am 6. und 7. November können Einheimische in Berliner Hotels wohnen und sich wie Touristen fühlen, den Hotelservice testen und die Gastfreundschaft gleich dazu. Zum Sonderpreis von 99 Euro für zwei Personen gibt es eine Nacht im Doppelzimmer, ein Candle-Light-Dinner und die Berlin Welcome-Card, mit der man auf allen Verkehrsmitteln freie Fahrt hat sowie Ermäßigungen bei mehr als 150 Angeboten. Außerdem liegen Rabattgutscheine bereit, u.a. von der bunten Schoko-Welt und von Karstadt am Ku’damm. Da der 7. November ein verkaufsoffener Sonntag ist, kann man die Stadt nicht nur voll erleben, sondern auch leer kaufen. Buchbar unter www.erlebe.visitBerlin.de Lo.

Wählen schon ab 16 Jahren

Ein „Netzwerk Wahlalter 16“, zu dem der Landesjugendring, der Verein „Mehr Demokratie“ und Kinder- und Jugendexperten gehören, erinnert die Parteien an ihr Versprechen, bis zur Abgeordnetenhauswahl 2011 die Verfassung zu ändern, damit auch 16- und 17-Jährige wählen können. Ein Antrag der Grünen dazu schlummert seit fast einem Jahr in den Fachausschüssen. Bisher haben sich SPD, Linke und Grüne zu einer solchen Reform bekannt. Die CDU ist dagegen, in der FDP gibt es in dieser Frage unterschiedliche Meinungen. Bisher gilt das Wahlrecht für 16- und 17-Jährige nur für die Bezirksverordnetenversammlungen. za

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben