NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Keine Windrad-Steuer für Kommunen

Luckau – Mit einer Steuer auf Windräder wollte die Stadt Luckau gegen die „Verspargelung der Landschaft“ vorgehen und ihre Einnahmen verbessern. Doch das brandenburgische Innenministerium erteilte dem deutschlandweit einmaligen Vorgehen jetzt eine Absage. Die Kommunalaufsicht kam zum Ergebnis: Die Windradsteuer hat rechtlich keine Chance, weil Unternehmen dann doppelt zur Kasse gebeten würden. Kommunen, in denen Windräder stehen, bekommen derzeit 70 Prozent der Gewerbesteuer. Der Rest fließt in Gemeinden, wo Windpark-Betreiber ihren Sitz haben. axf

Suche nach Erdöl geht weiter

Lübben - Die Suche nach Erdöl ist in Südbrandenburg wieder aufgenommen worden. Mit seismischen Erkundungen im Raum Lübben und Peitz habe eine neue Phase der Voruntersuchungen begonnen, sagte der Vizepräsident der deutsch-kanadischen Central European Petroleum GmbH, Jacobus F. Bowman. Die Messdaten aus Tiefen bis zu 3000 Metern sollen bis zum Frühjahr sichere Hinweise über Erdölvorkommen liefern. dapd

Weltkriegsbombe wird gesprengt

Potsdam - Wegen einer Bombensprengung müssen am morgigen Donnerstag rund 7000 Potsdamer Wohnungen und Büros verlassen. Betroffen sind auch Kindergärten, Schulen, ein Altenheim, die Landesregierung sowie der Bahn- und Schiffsverkehr. Der S-Bahnverkehr beginnt und endet nach 8 Uhr am Bahnhof Griebnitzsee. Von dort fahren Busse nach Potsdam. Der Straßenverkehr aus der Innenstadt wird wegen Vollsperrung der Langen Brücke umgeleitet. dapd



Neuer Müllskandal droht in Oberhavel
Germendorf - Die Staatsanwaltschaft Neuruppin rückte am Dienstag in Germendorf (Oberhavel) mit Baggern an. Der Betreiber einer Kiesgrube steht im Verdacht, dort illegal Giftstoffe wie Asbest entsorgt zu haben, wo nur Bauschutt und Bodenaushub verfüllt werden dürfen. Gleich nebenan ist ein Erholungsgebiet samt Badesee und Tierpark. axf

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar