NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zahl der Brandenburger geht

weiter zürück

Potsdam - Der Bevölkerungsrückgang in Brandenburg setzt sich fort. Wie das Innenministerium mitteilte, hat sich die Bevölkerungszahl zwischen 2003 und 2009 um 2,4 Prozent verringert. Insgesamt sei die Einwohnerzahl in dieser Zeit von 2,574 Millionen auf 2,511 Millionen zurückgegangen. Frankfurt schrumpfte um 9,5 Prozent, Eisenhüttenstadt sogar um 14,4 Prozent. Einen Zuwachs um 14,2 Prozent auf 21 900 Bewohner meldete dagegen Teltow, Hohen Neuendorf wuchs um 14 Prozent auf 24 140 Einwohner. Potsdam legt um 6,6 Prozent auf 154 600 Einwohner zu. Insgesamt bleibt es beim Trend, dass die Einwohnerzahl im Berliner Umland weiter zunimmt, während die Abwanderung aus hauptstadtfernen Regionen anhält. dapd

Unbekannte zündeten

zwei Autos an in Mitte an

Berlin - Erneut sind in Mitte zwei Autos angezündet worden. Am Samstagmorgen brannte gegen sechs Uhr zunächst ein VW in der Keibelstraße. Wenig später bemerkten Passanten einen brennenden BMW in der Weydingerstraße. Tsp

Drei Brandstiftungen beschäftigten

Polizei und Feuerwehr

Berlin - In Tiergarten haben Unbekannte in der Nacht zu Samstag ein Feuer im Keller eines Mietshauses entzündet. Eine Mieterin erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Ebenfalls in einem Wohnhaus zündeten ebenfalls unbekannte Täter einige Stunden später im Wedding einen Kinderwagen im Hausflur an. Gegen drei Uhr brannten in Hellersdorf zwei Müllcontainer. dapd

Überfall auf BVG-Serviceschalter

im U-Bahnhof Hermannplatz

Berlin - Zwei Männer haben am Freitagabend gegen 20.30 Uhr einen BVG-Serviceschalter im U-Bahnhof Hermannplatz überfallen. Sie zwangen die beiden Angestellten mit einem Messer zur Herausgabe der Tageseinnahmen und fesselten sie anschließend. Die Täter flüchteten unerkannt. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. Tsp

Drei Männer überfielen

Wettbüro in Spandau

Berlin - Ein Wettbüro im Magistratsweg in Spandau ist in der Nacht zu Samstag von drei bewaffneten Tätern überfallen worden. Einer der Männer schlug dem Geschäftsführer mit einer Pistole auf den Kopf. Seine Komplizen brachen einen Spielautomaten auf. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben