NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Häftling weiter auf der Flucht



Buch - Der vor einer Woche aus dem Maßregelvollzug geflohene Häftling ist nach Auskunft der Senatsgesundheitsverwaltung noch nicht gefasst. Angaben zu Hinweisen aus der Bevölkerung oder Spuren zu dem Gesuchten wollte eine Sprecherin am Montag nicht machen. Dem 31-jährigen Mann war trotz Fesseln die Flucht aus dem Helios-Klinikum in Buch gelungen. Er hatte angegeben, unter akuten Schmerzen zu leiden. Er konnte sich losreißen und zu einem Komplizen rennen, der in einem Fluchtfahrzeug auf ihn wartete. Der Mann war im Juli 2010 zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Wegen seiner Suchterkrankung ordnete das Gericht die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt im Maßregelvollzug an. Der 31-Jährige hatte eine Haftstrafe wegen mehrfacher Vergewaltigung im Rotlichtmilieu verbüßt. dapd

Durch Hundebisse verletzt

Neukölln - In einer Wohnung in der Schillerpromenade ist ein 32-Jähriger durch Hundebisse verletzt worden. Das Opfer war mit einem anderen Mann in Streit geraten und von dessen Hund attackiert worden. Die Hintergründe des Streits sind laut Polizei unklar. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar