NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Personalversammlung der Jobcenter

Am heutigen Mittwoch gibt es von 14 bis 17 Uhr eine Personalversammlung für die 1700 kommunalen der 6000 Mitarbeiter der zwölf Berliner Jobcenter. Die Beschäftigten wollen von Arbeitssenatorin Carola Bluhm (Linke) wissen, wie es nach der Neuorganisation der Jobcenter im Januar 2011 weitergehen soll. Lediglich 700 der von den Bezirken entsandten Mitarbeiter erledigen derzeit Aufgaben der Kommune wie die Berechnung der Mietkosten. Die übrigen 1000 Beschäftigten übernehmen Aufgaben der Arbeitsagentur. Das Land bekommt dafür die Personalkosten erstattet. Laut Martina Kirstan vom Hauptpersonalrat sind auch die Perspektiven dieser kommunalen Beschäftigten in den neu strukturierten Jobcentern Thema. Laut Arbeitsstaatssekretärin Kerstin Liebich geht es nicht darum, ihre Zahl zu senken. sik

Wieder Brandstiftung in Hellersdorf

Die Brandserie in Hellersdorf geht weiter. Im Eingang zu einem Treppenhaus in der Eisenacher Straße ging am Dienstagmorgen ein Kinderwagen in Flammen auf. Ein Anwohner alarmierte die Feuerwehr. Menschen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden. Seit Ende März zählte die Polizei in Hellersdorf bereits 70 Brände, die wahrscheinlich alle vorsätzlich gelegt worden sind. Am Wochenende brannte eine Laube komplett nieder. Inzwischen gehen die Ermittler von mehreren Tätern aus. Dutzende zivile und uniformierte Fahnder ermitteln. hah

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben