NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Drei Schwerverletzte nach Unfall

Niemegk - Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 sind in der Nacht zu Sonntag drei Personen schwer verletzt worden. Ein 47-jähriger Fahrer aus Berlin hatte zwischen den Anschlussstellen Niemegk und Klein Mahrzehns den Fahrstreifen gewechselt, ohne auf den Verkehr zu achten, wie die Polizei mitteilte. Ein 22-Jähriger fuhr auf. Bei ihm stellte die Polizei einen Atemalkoholwert von 1,43 Promille fest. Zudem waren er und sein Beifahrer nicht angeschnallt. Alle drei Beteiligten mussten in ein Krankenhaus. dapd

Einparkversuch endet im Stadtkanal

Brandenburg - Der Einparkversuch eines Autofahrers in Brandenburg an der Havel endete im Stadtkanal. Der Mann fuhr am Samstagabend möglicherweise zu schnell rückwärts in eine Parklücke, wie die Polizei mitteilte. Anschließend fuhr er mit seinem Fahrzeug eine Böschung hinunter, rammte einen Stromverteilerkasten und landete im Kanal. Der Fahrer erlitt einen Schock. Die Feuerwehr barg den Wagen. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar