NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Stasi-Akten werden noch mal geprüft

Potsdam - Die Enquete-Kommission des Landtags zur Aufarbeitung der Nachwendezeit hat zwei Gutachter mit der Prüfung alter Stasi-Akten beauftragt. Die Mitglieder beschlossen, in die Unterlagen einzusehen und akzeptierten dabei die Auflage, nicht mit Namen von überprüften Abgeordneten an die Öffentlichkeit zu gehen. Der Sachverständige der Grünen, Helmut Müller-Enbergs, sieht damit das Ziel der Kommission zur Aufarbeitung konterkariert. Bei den Akten geht es um die umstrittenen Unterlagen zur Stasi-Überprüfung von Abgeordneten der ersten Legislaturperiode von 1990 bis 1994. dapd

Vietnamesen droht Abschiebung

Potsdam - Jeweils 50 Vietnamesen sollen am 29. November und am 6. Dezember vom Flughafen Schönefeld aus abgeschoben werden. Das gaben die Flüchtlingsräte Brandenburgs und Berlins bekannt, kritisierten die Sammelabschiebung und riefen zum Protest auf. Von den Vietnamesen leben etwa 40 in einer Abschiebehaftanstalt in Berlin-Grünau, etwas mehr als ein Dutzend in Eisenhüttenstadt, die übrigen in Norddeutschland. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben