NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Polizei fasst Handtaschenräuber

Charlottenburg - Zwei ältere Frauen wurden am Montag von einem Räuber überfallen. Der Mann lauerte gegen 11.45 Uhr der 60-Jährigen und ihrer 66-jährigen Bekannten vor deren Haustür in der Galvanistraße auf. Er versuchte die Handtasche der 60-Jährigen vom Einkaufswagen zu reißen. Ihre Freundin konnte dies verhindern. Der Täter stieß daraufhin die 66-Jährige zu Boden und flüchtete ohne Beute. Ein Passant bemerkte den Vorfall, verfolgte den Täter und hielt ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten fest. Die Beamten überstellten den 34-Jährigen einem Raubkommissariat. jra

Bewaffnete überfallen Schrotthandel

Köpenick - Zwei maskierte Täter haben am Montagabend erfolglos versucht, einen Schrotthandel zu überfallen. Die Männer bedrohten den 44-jährigen Eigentümer auf dem Gelände in der Glienicker Straße mit einer Schusswaffe, um an Bargeld zu kommen. Der Händler ergriff daraufhin eine Schere und bedrohte nun seinerseits die beiden Räuber, die daraufhin flüchteten. Kurze Zeit später überfielen die beiden Bewaffneten eine 40-Jährige auf einem Friedhof in der Rudower Straße und schlugen die Frau zusammen. Die Polizei fasste in der Nähe zwei 16- und 19-jährige Tatverdächtige. Der Jugendliche und der Heranwachsende sind bereits wegen wiederholter Begehung von Straftaten innerhalb des Stadtteils Köpenick polizeibekannt. Ihnen droht unter anderem ein Verfahren wegen versuchten schweren Raubes. jra

0 Kommentare

Neuester Kommentar