NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Regionalbahnen ersetzen IC-Verkehr

Prenzlau - Als Ersatz für die von der Bahn AG zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember gestrichenen vier Intercity-Verbindungen zwischen Berlin und Stralsund fahren vom 10. Januar an zwischen Angermünde und Prenzlau vier zusätzliche Regionalzüge. Während die Bahn den Fernverkehr selbst finanzieren muss, zahlt Brandenburg für die Regionalzüge einen Zuschuss. Diesen kann jedoch nicht die Bahn einstreichen, denn mit den zusätzlichen Fahrten nach Prenzlau hat das Land die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft, ein Konkurrenzunternehmen der Bahn, beauftragt. kt

Zahl der Bauernhöfe schrumpft

Potsdam - Die Zahl der Bauernhöfe in Brandenburg ist deutlich zurückgegangen. Seit 1999 sank ihre Zahl nach vorläufigen Ergebnissen um rund 1400 auf jetzt noch 5600 Betriebe, wie das Amt für Statistik mitteilte. Die übrig bleibenden Betriebe bewirtschaften dabei jeweils eine immer größere Fläche. Im Jahr 1999 bewirtschaftete ein Hof im Schnitt noch 192 Hektar, heute sind es 237 Hektar. Der Anteil der Familienbetriebe lag bei 71 Prozent, vor elf Jahren waren es noch sieben Prozentpunkte mehr. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar