NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Pfleger nach Missbrauchsverdacht

weiter in kritischem Zustand

Berlin - Eine Woche nach dem Suizidversuch des Krankenpflegers, der im Helios-Klinikum Buch junge Patienten sexuell missbraucht haben soll, ist der Zustand des Mannes nach wie vor „ernst, aber nicht lebensbedrohlich“, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag. Der 27-Jährige hatte in der Untersuchungshaft versucht, sich das Leben zu nehmen. Er hatte in fünf Fällen gestanden, Kinder auf der Intensivstation sexuell missbraucht zu haben. dapd

Wohnungsbrand in Pankow

durch Kerzen entfacht

Berlin - Kurzzeitig unbeaufsichtigte Kerzen haben am Dienstag in Pankow einen Wohnungsbrand entfacht. Der 29-jährige Mieter einer Einzimmerwohnung in der Wisbyer Straße war nach eigenen Angaben beim Frühstück in der Küche, als er Rauch aus dem Wohnzimmer wahrnahm, wie die Polizei mitteilte. Die alarmierte Feuerwehr löschten den Brand, bei dem das Wohnzimmer vollständig zerstört wurde. Der 29-Jährige erlitt Brandverletzungen und kam ins Krankenhaus. dapd

Autofahrer musste aus Fahrzeug geschnitten werden

Berlin - Auf der Berliner Stadtautobahn, im Bereich der Rudolf-Wissell-Brücke, kam es gestern Abend zu einem Unfall. Ein Auto war auf der nach Wedding führenden Fahrbahn, kurz vor dem Abzweig nach Tegel, offenbar ins Schleudern geraten und gegen die mittlere Fahrbahnbegrenzung gerast. Die Feuerwehr musste den Insassen, über den es in den ersten Meldungen noch keine Informationen gab, aus dem Fahrzeug schneiden. Auch von möglichen Verletzungen war noch nichts bekannt, wie es bei Lagedienst der Polizei zunächst hieß. An derselben Stelle hatte sich vor wenigen Jahren ein tödlicher Motorradunfall ereignet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar