NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Razzia bei Hertha-Fans

Zwei Monate nach einer Attacke auf Fußballfans in Osnabrück hat die Polizei in Berlin und Brandenburg stadtweit Wohnungen von Hertha-Fans durchsucht. Bei der Razzia wurden Fackeln, Hieb- und Stichwaffen sowie Sturmhauben beschlagnahmt, teilte die Polizei mit. Die Fans des Zweitligisten sollen bei einem Auswärtsspiel am 19. November in Osnabrück zwei gegnerische Fans angriffen haben. Dabei sollen sie einem Mann mehrere Fanclub-Fahnen geraubt haben. Einem Opfer wurden mehrere Zähne ausgeschlagen. Ermittelt wird gegen 13 Personen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben