NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Petition gegen Wohnungsbau

auf ehemaliger Kleingartenkolonie



Anwohner des Olivaer Platzes in Wilmersdorf haben den Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses gebeten, den im März geplanten Baubeginn für 15 Wohnhäuser auf dem Areal der abgerissenen Kleingartenkolonie Württemberg zu verhindern. Sie kritisieren zu geringe Abstandsflächen und eine zu hohe Baudichte. Charlottenburg-Wilmersdorf hat dem Investor eine Teilbaugenehmigung erteilt, obwohl das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin den Bebauungsplan im Oktober gekippt hatte. Laut Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler (CDU) ist das Urteil nicht rechtskräftig, da das Land Berlin eine Revision anstrebe. CD

Bibliothek entzieht Architekten

den Auftrag für die Humboldt-Box

Die Zentral- und Landesbibliothek hat ihren Architekten „aus finanziellen Gründen“ den Auftrag zum Innenausbau der Humboldt-Box entzogen. Dies teilte die Agentur des Büros Matthias Franz Innenarchitekten mit. Eine Stellungnahme der ZLB war Donnerstagabend nicht zu bekommen. Dem Vernehmen nach soll sich die Einrichtung aber nicht komplett von der Ausstellung ihrer Pläne für das Stadtschloss verabschiedet haben. Die Humboldt-Box wurde für die Zeit der Bauarbeiten am Schlossplatz aufgebaut. Im Inneren besteht sie aus fünf Geschossen. ball

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben