NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Pro & Contra: Mehrheit

lehnt Streik bei S-Bahn ab



Jetzt macht die Gewerkschaft der Lokführer ernst mit bundesweiten Warnstreiks. Am Sonntag noch haben sich in unserer „Pro & Contra“-Abstimmung 66,9 Prozent der teilnehmenden Leser für einen Streikverzicht bei der krisengebeutelten S-Bahn ausgesprochen; 33,1 Prozent waren dafür, dass die Lokführer auch bei der S-Bahn den Betrieb ruhen lassen. Im Internet waren 63 Prozent für einen Streikverzicht. Mehr zum Warnstreik am heutigen Dienstagmorgen auf Seite 15. Tsp

BVG kauft neue U-Bahnen

und Brandlöschanlagen für Busse

Die BVG kann neue U-Bahnen kaufen und in ihre Busse Brandlöschanlagen einbauen. Der Aufsichtsrat stimmte am Montag zu, zunächst zwei Vorserienzüge zu bestellen, bei denen wieder je vier Wagen durchgängig begehbar sind. Ob die Züge wie bisher „sonnengelb“ lackiert werden oder eine Edelstahloptik erhalten, ist nicht entschieden. Eine Option gibt es für den Kauf von 34 Serienzügen. Sie ersetzen auf der U 1 bis U 4 Fahrzeuge, die über 45 Jahre alt sind. kt

Polizei suchte mit Hubschrauber

und Tauchern nach Kind im Teich

Ein möglicherweise im Eis eingebrochenes Kind hat am Montagmittag zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei im Märkischen Viertel geführt. Ein Passant hatte einen Kinderroller auf dem Eis des Mittelfeld-Beckens gesehen, daneben war ein Loch im Eis. Da vom Hubschrauber aus ein Schatten unter dem Eis zu erkennen war, wurden Taucher eingesetzt. Sie fanden jedoch nichts. Ha

Handgranate legte

Ringbahn lahm

Eine Handgranate hat am Montagvormittag die Ringbahn lahmgelegt. Sie war bei Bauarbeiten gegen 10 Uhr nahe dem Bahnhof Landsberger Allee gefunden worden. Die Entschärfer des Landeskriminalamtes konnten das Weltkriegsrelikt nicht abtransportieren und entschieden sich für eine kontrollierte Sprengung am Fundort. Der Verkehr war zwischen Landsberger Allee und Greifswalder Straße von 10.50 Uhr bis 12.05 Uhr eingestellt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben