NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Autokorso gegen höhere Spritpreise und Biokraftstoff E10



Werder/Havel - Gegen die Einführung des Biokraftstoffs E10 und die steigenden Kraftstoffpreise haben am Samstagmorgen rund 200 Menschen auf der Bundesstraße 1 bei Werder/Havel demonstriert. An dem Zug beteiligten sich etwa 35 Fahrzeuge, wie Initiator Ralf Heinicke sagte. Der Konvoi aus Lastwagen, Traktoren und Baufahrzeugen hatte sich von Derwitz aus zum Berliner Ring bewegt. Seit der Einführung von E10 sei der Spritpreis explodiert, sagte der Bauunternehmer Heinicke. Der Preis für Dieselkraftstoff, den er und seine Kollegen für die meisten Baumaschinen brauchten, sei mittlerweile bei 1,46 Euro pro Liter angelangt. Dagegen müsse die Bundesregierung etwas tun, forderte er. Auf Plakaten war zu lesen „Diese Politik vernichtet täglich Arbeitsplätze“ oder „Der Regenwald darf nicht sterben“. dapd

Förster warnen wegen Trockenheit vor Waldbränden

Potsdam - Wegen der lang ausgebliebenen Niederschläge steigt die Gefahr von Waldbränden. Nach ersten Feuern in dieser Woche mahnte das Forstministerium zur Vorsicht. Schon ein Funke reiche aus, um Laub oder trockene Gräser zu entflammen. Deshalb herrscht in allen Wäldern absolutes Rauchverbot. Auch offene Feuer sind in Wäldern und in der unmittelbaren Nähe untersagt. dapd

Justizminister rechnet

mit kürzeren Verfahren

Potsdam - Justizminister Volkmar Schöneburg (Linke) erwartet kürzere Verfahrenslaufzeiten an den Verwaltungsgerichten. Hintergrund sei der Abbau der sogenannten Altbestände. Dabei geht es um Verfahren wegen offener Vermögensfragen. Während den Brandenburger Verwaltungsgerichten im Jahr 2000 noch 26 291 Altverfahren vorlagen, sei der Bestand bis 2010 um fast zwei Drittel auf 9065 verringert worden. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben