NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

81-Jähriger landete mit dem Auto

auf den Gleisen der Tram

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am späten Freitagabend ein Autofahrer in Lichtenberg ins Gleisbett der Straßenbahn geraten. Der 81-jährige Mann war mit seinem Auto in der Treskowallee unterwegs, als er in der Nähe einer Baustelle plötzlich von der Fahrbahn abwich, in das Gleisbett fuhr und erst auf dem Schotter zum Stillstand kam, wie ein Polizeisprecher am Sonnabend mitteilte. Der Mann kam mit dem Schrecken davon, er blieb unverletzt. Während der Bergung des Autos durch die Feuerwehr kam es laut BVG eine Stunde lang zur Unterbrechung des Verkehrs auf den Straßenbahnlinien 21, 27 und M17. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben