NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Alice Schwarzer als Zeugin geladen

„Emma“-Chefredakteurin Alice Schwarzer steht ein Termin im Moabiter Kriminalgericht bevor. Sie ist für Dienstag als Zeugin in dem Prozess wegen Spendenbetrugs gegen den Vorsitzenden des Frauennothilfevereins „Hatun und Can“ geladen. Dem 41-jährigen Udo D. wird vorgeworfen, Spenden in Höhe von rund 690 000 Euro erschlichen und zum Teil für sich verwendet zu haben. Der Fall war durch eine Anzeige von Schwarzer ins Rollen gekommen. Sie hatte für den Verein 500 000 Euro in der RTL-Show „Wer wird Millionär“ erspielt. K.G.

Sterzinsky aus Koma erwacht

Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky ist aus dem künstlichem Koma erwacht. Dem ehemaligen Oberhaupt der katholischen Kirche in Berlin gehe es „etwas besser“, wie es im Erzbistum hieß. Der 75-Jährige bleibe weiterhin im Krankenhaus. Bei weiterer Verbesserung seines Gesundheitszustands gebe es jedoch Pläne, ihn in eine Rehabilitationseinrichtung zu verlegen. dapd

Neue Pläne für Moabiter Hertie-Haus

Das Hertie-Haus in der Moabiter Turmstraße hat wieder eine Zukunft. Mit dem neuen Eigentümer würden bereits Gespräche geführt, sagte Mittes Baustadtrat Ephraim Gothe. Konkrete Pläne sollen im Mai oder Juni vorgestellt werden. Das Hertie-Kaufhaus war 2009 nach einer Insolvenz des Handelskonzerns geschlossen worden. Seitdem steht es leer.loy

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben